Cabanossi

Nach einer über Jahrzehnte bewährten Rezeptur werden Rind- und Schweinefleisch mit ausgewählten Gewürzen und Paprika verfeinert. Das Wurstbrät wird in die typischen dünnen Därme gefüllt, zuerst in einer Heißrauchanlage gebraten und anschießend rund zwei Wochen über Buchenholz und Wacholderbeeren kalt geräuchert. Das gibt der Cabanossi den typischen würzig-rauchigen Geschmack. Kein Wunder also, dass die Cabanossi der liebste heimische Dauerwurst-Snack und Ausflugsbegleiter ist. Von feinwürzig, klassisch oder feurig – bis hin zu geschmackvollen Käse-Kombinationen.